Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu können! Hier wollen wir alle Neuigkeiten vom Hainbuch und alle wesentlichen Infos rund um unseren VfB zeigen. Und nun viel Spaß beim Stöbern - für Kritik, egal ob positiv oder negativ, haben wir ein offenes Ohr: info@vfb-lohra.de

Wir sehen uns am Hainbuch!

Unsere Partner


Unglückliche 3:2-Niederlage in Wallau

Das Spiel begann mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Nach 10 Minuten hatte die Gästee-Elf aus Lohra die erste Chance: Klapp und Findt marschierten in Überzahl auf den Keeper zu, Klapp versuchte den Ball quer auf Findt zu legen allerdings konnte der Verteidiger im letzten Moment zur Ecke klären. Nur kurze Zeit später hatte auch Wallau die erste Chance, ein Kopfball nach einer Ecke segelte knapp übers Tor. Findt hatte in der 16. Minute die Riesenchance zur Führung. Nach einem verunglückten Rückpass stand Findt alleine vor dem Keeper, allerdings parierte der Keeper den Schuss. Durch ein berechtigten Foulelfmeter von Lukas Plonka ging Wallau dann in der 28. Minute in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit hatte Findt noch zwei weitere Chancen. Ein Kopfball ging knapp übers Tor und ein Schuss aus 9 Meter konnte der Keeper parieren. Der VfB war in der ersten Halbzeit besser im Spiel und ging trotz guter Chancen in Rückstand.

Nach der Pause drängte der VfB auf den Ausgleich, dieser gelang Nils Hermann in der 67. Minute mit einem Schuss aus gut 10 Metern. Im direkten Gegenzug traf Biesenthal zur erneuten Führung für Wallau. Das Spiel nahm jetzt Tempo auf, so dauerte es nur weitere 5 Minuten bis Klapp mit einem Schuss aus der Drehung wieder ausglich. In der letzten Viertelstunde des Spiels kam es zu Chancen auf beiden Seiten. Nur 3 Minuten vor Schluss schoss Jawad aus gut 25 Meter, der Ball ging über Keeper Seibert zentral ins Tor. Nach dem 3:2 kam es bis zum Abpfiff zur keiner nennenswerten Chance mehr.





Hier könnte Ihr Logo stehen, werden Sie Partner des VfB Lohra: Sponsoring



0 Kommentare

VfB unterliegt in kampfbetonten Derby vor gut 230 Zuschauern mit 2:4


Die Anfangsphase des Spiels war ausgeglichen und geprägt von vielen Zweikämpfen. Die erste kleinere Chance des Spiels hatte Versbachtal in der 10. Minute durch einen Schuss, der aber klar vorbei ging. In der 30. Spielminute hatte Plitt mit einem Schuss aus 14 Metern die bis dato größte Chance des Spiels. Sein Schuss ging knapp links am Tor vorbei. Kurz vor der Halbzeit kam Versbachtal dann zur Führung: Ein Freistoß von Außen segelte in den Fünfer, dort stand Kreutz in leicht abseitsverdächtiger Position frei und köpfte den Ball ein. Nach der Pause erhöhte die SGV den Druck weiter und stellte durch Bargemann in der 53. Spielminute auf 0:2. Nur 4 Minuten später hielt VfB-Keeper Rupp einen Foulelfmeter von Kreutz. Die Freude war jedoch von kurzer Dauer, da Versbachtal nur 2 Minuten später erneut erhöhen konnte. C.Horst bekam den Ball in den Lauf und schloss flach ab. Der VfB versuchte nochmal den Anschluss zu finden, in der 62. Minute kam Klapp zu einem Tor, dieses wurde aufgrund von Abseits zurückgepfiffen. Die Heimelf gab aber nicht auf und hatte durch Fink in der 65. Minute die Riesenchance zum Anschluss. Fink tauchte alleine vor Gästekeeper Deyk auf, allerdings blieb dieser Sieger. Manuel Findt erzielte dann in der 68. Minute den Anschlusstreffer. Nach einem langen Ball von Ago blieb Findt vor dem Keeper cool und schloss flach ab. Lohra versuchte nochmal alles, kam allerdings zu keiner klaren Chance mehr. Nach mehreren kleineren Möglichkeiten der SGV machte C.Horst dann in der 88. Minute den Deckel drauf. Wieder bekam er den Ball in den Lauf gespielt und marschierte in den Strafrau,, von dort schloss er über den Innenpfosten zum 1-4 ab. Der Anschlusstreffer durch Seidat in der Nachspielzeit zum 2:4 war lediglich noch Ergebniskosmetik.

 




Hier könnte Ihr Logo stehen, werden Sie Partner des VfB Lohra: Sponsoring



0 Kommentare

Schlachteessen am 3. November ab 18:00 Uhr

Unser traditionelles Schlachteessen findet am Freitag, den 3. November ab 18.00 Uhr statt. Bereits ab 17.30 Uhr können unter 06462/2930 Bestellungen abgegeben werden. Der Förderkreis des VfB Lohra freut sich Euch auf dem Hainbuch zu empfangen!





Hier könnte Ihr Logo stehen, werden Sie Partner des VfB Lohra: Sponsoring



0 Kommentare

Herbstputz auf dem Hainbuch


Damit am Sonntag für unser erstes Heimspiel dieser Saison, welches auf dem Hartplatz stattfinden wird, alles gut vorbereitet ist, laden wir am Samstag, den 21.10. ab 9 Uhr zum Herbstputz rund um den Hartplatz ein.

Wir freuen uns über alle freiwilligen Helfer, die ihre Unterstützung leisten möchten - selbstverständlich gibt es für diese auch ein zünftiges Arbeitsfrühstück! 




Hier könnte Ihr Logo stehen, werden Sie Partner des VfB Lohra: Sponsoring



2 Kommentare

Vereinsfahrt VfB 1930 Lohra

Am Samstag, den 28.10.2017, findet unsere Vereinsfahrt für alle Mitglieder, Freunde und Gönner mit Begleitung nach Rüdesheim statt.

 

Zum Ablauf:

Abfahrt 10:00 Uhr Bushaltestelle bei der Apotheke,

unterwegs gibt es die Möglichkeit, den von uns mitgebrachten Imbiss zu verzehren.

Nach der Ankunft unternehmen wir eine Schifffahrt auf dem Rhein.

Am Abend treffen wir uns zum Essen und Feiern in einem Lokal in der Drosselgasse.

Rückfahrt ca. 22:00 Uhr, Ankunft in Lohra gegen 24:00 Uhr.

 

Der Ablauf kann sich noch geringfügig ändern, Näheres dazu auf der Homepage oder im Bus.

Die Fahrtkosten betragen 20€ pro Person. Darin enthalten sind die Busfahrt, der Imbiss und die Getränke im Bus.

 

Anmeldungen bitte bei: Karl Lather (0175 932 6874)

 

Der Vorstand

VfB - Sommerfest der Meister

Mit vielen Gästen feierte der VfB Lohra am 24.06.2017 ein tolles Sommerfest mit Meisterehrung auf dem Hainbuch.

Es gab wieder tolle Grillspezialitäten, hervorragend

zubereitet vom Männer-Kochclub Lohra, sowie ein reichhaltiges Getränkeangebot bis hin zu Weinspezialitäten.

Außerdem fand eine Vorstellung von sämtlichen Spielern statt, welche im Meisterjahr im Einsatz waren. Der 2. Vorsitzende Dieter Schlag rief dazu alle Spieler einzeln auf die Bühne und bedankte sich bei ihnen. Vorher hatten, nach einer kurzen Ansprache des

1.Vorsitzenden Karl Lather, die Ehrengäste und die befreundeten Vereine die Möglichkeit zur Meisterschaft zu gratulieren.

Für die Gratulation und die dabei erhaltenen Geschenke

bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich. Eine besondere Überraschung war eine Spende auf Initiative von Heinrich Pfeiffer und Walter Diefenbach. Diese hatten bei den sogenannten

Oldies (Spieler der früheren Jahre) eine stolze Summe gesammelt und sie durch Walter Diefenbach überreicht.  Noch einmal ganz herzlichen Dank für diese tolle Aktion.

Die Getränkebewirtung hatten Mitglieder der FFW Lohra, des Burgvereins, der Welle Lohra und des TV 07 Lohra übernommen.

Dafür auch vielen Dank. Außerdem bedanken wir uns herzlich bei den freiwilligen Helfer, die bei dem Fest und auch das ganze Jahr für den Verein tätig waren.

 

Wir freuen uns schon auf ein weiteres Sommerfest im nächsten Jahr!

Einladung zum Sommerfest der Meister

 

VfB-Sommerfest der Meister

am 24.06.2017 (ab 18 Uhr)

auf der Sportanlage Hainbuch in Lohra

 

Der frischgebackene B-Klasse-Meister lädt alle Freunde, Sponsoren, Ehemalige & Aktive zur zweiten Auflage des Sommerfests ein. Auch in diesem Jahr freuen wir uns wieder auf den Männer-Kochclub, Wein- und Bierköstlichkeiten sowie eine entspannte Atmosphäre. Es erfolgt eine Würdigung aller Meister des VfB, die hiermit nochmal herzlich eingeladen sind. Mit einer Ausstellung alter Bilder und Chroniken werden wir an diese besonderen Zeiten erinnern. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet eine Feststunde mit Ehrengästen, in deren Rahmen die aktuelle Meistermannschaft präsentiert und geehrt wird.

 

 

 




Hier könnte Ihr Logo stehen, werden Sie Partner des VfB Lohra: Sponsoring



5 Kommentare

Lohra feiert erste Meisterschaft seit 20 Jahren

Es könnte so viel gesagt und geschrieben werden, doch wir befinden uns in einem wahnsinnigen Ausnahmezustand. Jeder der teilhaben möchte ist auf unserer Abschlussfeier am Samstag oder beim letzten Spiel am Sonntag (15.00 Uhr Hainbuch) herzlich Willkommen! Irgendwann in den nächsten Tagen werden wir auch noch die Worte für einen richtigen Artikel finden. Wir bedanken uns bei allen, die in den letzten langen Jahren und Jahrzehnten den Glauben an den Lohraer Fußball nicht verloren und uns unterstützt haben, ihr seid echte Lihrerroawe!

Ein Dorf. Ein Sport. Ein Verein. VfB Lohra.

 

Wir danken Melanie Weiershäuser (belichtbar.net) für die tollen Fotos!




Hier könnte Ihr Logo stehen, werden Sie Partner des VfB Lohra: Sponsoring



7 Kommentare

Großer Ferienspaß bei der Fußballschule der JSG Lohra / Versbachtal!





Hier könnte Ihr Logo stehen, werden Sie Partner des VfB Lohra: Sponsoring



2 Kommentare

Gemeinsam nach Oben - Die Zukunft auf dem Hainbuch gestalten

Unser VfB hat in den letzten Jahren eine spannende Entwicklung genommen, so konnten wir bspw. ein neues Sponsoringkonzept etablieren, eine neue Internetseite aufbauen, die Kabinen im Sportheim renovieren und auch ein neues Logo einführen.

Wir würden aber gerne noch viel mehr erreichen! Wir wollen unseren Verein wieder zu einer Heimat für alle Fußballbegeisterten in Lohra machen. Wir möchten den erfolgreichen Fußball dieses Jahres noch weiter verbessern, um wieder ein Wörtchen mitzureden. Unseren Mitgliedern und Freunden wollen wir eine Heimat auf dem Hainbuch bieten. Der VfB soll für die Zukunft gestärkt werden.

Wir möchten Dich sehr herzlich zu unserer Mitgliederveranstaltung „Gemeinsam nach oben“, am 19. Mai um 19.30 Uhr in unser Vereinsheim auf dem Hainbuch einladen und mit Dir gemeinsam unsere Ziele und Aktionen für die kommenden Jahre gestalten.




Hier könnte Ihr Logo stehen, werden Sie Partner des VfB Lohra: Sponsoring



11 Kommentare